2 Stiftungsräte stehen zur Wahl zum „Limmattaler des Jahres 2018“

Bereits mehrere Male berichtete dieses Jahr der Limmattaler — zum Teil mit mehrseitigen Artikeln — über die Renovation des Ortsmuseums. Offenbar hat dies bei der Redaktion einen bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass sie die beiden Stiftungsräte Paul Lüchinger und Beat Spreng am 9. November in die Liste der zur Wahl stehenden 8 Kandidaten  „Limmattaler des Jahres 2018“ aufgenommen hat. Die beiden sind sich aber bewusst, dass sie nur stellvertretend für die vielen Freiwilligen stehen, die zum Teil seit Jahren Garant für den Erfolg unseres Zentrums für Kultur und Begegnung sind. Hier geht’s zum Beitrag im Limmattaler —> Zeitungsartikel.

Beteiligen Sie sich an der Wahl…

und senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff «Limmattaler des Jahres», Ihrem Favoriten oder Ihrer Favoritin für den Titel sowie Ihrer Adresse und Telefonnummer an: redaktion@limmattalerzeitung.ch

Oder Sie schicken eine Postkarte mit dem Stichwort «Limmattaler des Jahres», dem Namen Ihres Favoriten oder Ihrer Favoritin sowie Ihrer eigenen Adresse und Telefonnummer an: Limmattaler Zeitung, Redaktion, Heimstrasse 1, 8953 Dietikon.

Mitmachen lohnt sich: Wer abstimmt, nimmt automatisch an der Verlosung einer Übernachtung für zwei Personen im Hotel Rigi Kaltbad inklusive Frühstück, Nachtessen und Eintritt ins Mineralbad mit Spa teil!