Kochen – einst und heute

Was ist Schweizer Küche? Kennen Sie Möckli? Dem Namen nach sicher ein einheimisches Rezept, das Gritli vor über 100 Jahren in ihrem Kochbuch notiert hat. Gehört aber auch Paella zur Schweizer Küche?

Am Aktionstag am Sonntag, 12. Juni stöbern wir in alten Kochbüchern aus unserem Fundus, wundern uns über Gerichte und Zutaten, die wir nicht mehr kennen. Als Gegensatz bereiten wir eine feine Paella zu und servieren diese unseren hoffentlich zahlreichen Gästen.
Im Weiteren gibt’s im Museum viel Interessantes zu entdecken und zu erfahren. Laden Sie den Flyer hier herunter und hängen Sie ihn im Treppenhaus auf!

Ortsmuseum — das Urdorfer Zentrum für Kultur und Begegnung

Eieiei…

Ein Event für Jung und Alt!

Am Sonntag, 10. April von 13–16 Uhr trifft sich Jung und Alt im Ortsmuseum Urdorf.
Wir pflegen alte Osterbräuche — wir färben, verstecken, suchen und tütschen Ostereier und erfahren auch sonst allerlei Wissenswertes.
(—> FLYER)

Alle sind herzlich eingeladen!

Annuntio vobis gaudium magnum: Habemus papam!

9. Februar 2022
Mit diesen Worten wird jeweils die Wahl eines neuen Papstes angekündigt.
Dazu strömt weisser Rauch aus dem Kamin der sixtinischen Kapelle.
Den weissen Rauch haben wir, aber keinen neuen Papst — und trotzdem herrscht Freude:

Erstmals seit vielen Jahren ist der Holzherd in der Museumsküche wieder in Betrieb!
Der Probelauf „Kochen wie zu Grossmutters Zeiten“ ist heute erfolgreich verlaufen.
Am Sonntag, 13. März kochen wir ab 11 Uhr auf dem Holzherd währschafte Suppen mit Beilagen. Sie sind herzlich eingeladen zum Mittagessen!

Eine neue Ausstellung in der Chronikstube gibt einen Einblick in die Arbeit der Chronistin / des Chronisten und in die Entwicklung der Gerätschaften (Schreibgeräte, Beleuchtung, Stempel, Siegel, Petschaften, Brillen). Die Arbeit ist ein wichtiger Dienst für die Nachfolgegenerationen.

Daneben gibt es Gelegenheit, die Ausstellungen „Wohnen, Haus und Herd, Landwirtschaft und Handwerk, Schule“ undRares und Kurioses aus unserem Fundus, erweitert unter dem Motto Milchkafi und Zucker, zu besichtigen.

Wechsel im HVU-Vorstand

8. September 2021
An der am 7. September 2021 durchgeführten GV wurde Heinz Herter als neuer Rechnungsführer gewählt. Er übernimmt die Aufgaben der zurückgetretenen Ivana Walter. Wir danken Ivana für ihre Arbeit und gratulieren Heinz Herter zur Wahl.
Rosmarie Ramp gibt als Revisorin ihr Amt nach 11 Jahren an Reto Kaufmann weiter. Ursula Peter wird als Revisorin bestätigt. Wir danken allen für Ihre Arbeit und ihren Einsatz im Dienste des Vereins.